Runde Tische: Vienna Supporters

Gründung Fandachverband Vienna Supporters

Hintergrund

Im April 2014 wurde der Fandachverband  First Vienna Football Club 1894 Supporters gegründet und konstituiert und dient als Fanvertretung für die Interessen und Ziele der Döblinger Fanszene. Die Döblinger Fanszene hat eine sehr lange Tradition. Bereits Ende der 80er formierte sich auf der Hohen Warte eine Fanbasis, die in den darauffolgenden Jahren zu einer alternativen Fanbasis heranwuchs und viele Leute auf die Hohe Warte im 19. Gemeindebezirk Döbling lockte. Lange war die dortige Fanszene ein unstrukturierter und unorganisierter „Haufen“. Seit dem Aufstieg im Jahre 2009 kam es jedoch zu einem rapide wachsenden Anstieg der Zuschauerzahlen beim First Vienna Football Club 1894. Immer mehr Fans schlossen sich der sogenannten "Terrace" (Tribüne) der Fans an, sodass an gut besuchten Spielen sich ca. 500 Zuschauer auf der Fantribüne einfanden.  

Entwicklungen

Durch diesen Anstieg der aktiven Supporters setzten sich vereinzelte Fans sowie organisierte Fanklubs zum Ziel, die Fanszene zu vernetzen, um einen besseren Dialog untereinander, aber auch mit dem Verein zu fördern. Fananliegen wurden immer wichtiger, jedoch wenig vom Verein gehört.  Die Kommunikation zum Verein und den verantwortlichen Stellen sowie Personen war de facto nicht vorhanden. Das Anliegen der Fans wurden nur an Einzelpersonen weitergetragen und niemals als Gesamtes gesammelt. So gründete sich der Fandachverband aus verschiedenen Fanklubs und Einzelpersonen und  vereinte damit die Fanszene aus Döbling.  

Ziele

Hauptziel des Fandachverbandes ist es, die Interessen seiner Mitglieder zu stützen und infolgedessen dem Verein zu vermitteln. Der Fandachverband der Vienna Supporters will in einen strukturierten Dialog mit dem Verein First Vienna Football Club 1894 treten und an gemeinsamen Projekten arbeiten. Der Verein der Supporters sieht sich als Hilfestellung für den Verein, welcher das Potential der Fans bis dato wenig wahrgenommen hat. Die Kommunikationsstruktur zwischen Fans, MItgliedern und den Vereinsverantwortlichen soll in verschiedenen gemeinsamen Projekten phasenweise verbessert werden.  Den Fans soll Raum für ihre eigene Entfaltung geboten werden. Der Verein muss und soll vom positiven Image der Fans als alternative Fanszene Wiens profitieren und dies auch promoten. Gemeinsam soll am Image gearbeitet werden, um die Zusammenarbeit zwischen Fans und Verein zu verbessern.  

Zusammenarbeit mit pro supporters - Koordination Fanarbeit Österreich

Die Koordination Fanarbeit Österreich um Mag. Thomas Gaßler und Mag. (FH) David Hudelist begleitet den Fandachverband der First Vienna Football Club 1894 Supporters seit seinen Anfängen und unterstützt die Initiatoren und ihre Anliegen wie die Gründung eines Fandachverbandes oder den Aufbau einer Anlaufstelle. Mit fachlichem Wissen und persönlichen Erfahrungen konnten den Vienna Supporters wichtige Informationen gegeben werden und eine komptetente Hilfestellung geliefert werden. Auch auf infrastruktureller Ebene wurde den Vienna Supporters unter die Arme gegriffen, indem uns die Räumlichkeiten des VIDC für diverse Treffen zur Verfügung gestellt wurden.

Webseite

www.firstviennasupporters.com

Abschlussbericht

Abschlussbericht Gründung Vienna Supporters